Osteoporosegymnastik, präventiv

09.Januar 2020 - 12.März 2020

Osteoporosegymnastik

ist ein präventives Ganzkörpertraining, um die Skelettmuskulatur zu stärken und so Knochenbrüchen vorzubeugen.

Genau wie Muskeln, Sehnen und Bänder reagieren auch die Knochen auf Belastung mit Anpassung. Wer sich bewegt, übt durch Bewegung und Schwerkraft Reize auf den Knochen aus, die den Knochenstoffwechsel anregen und die Bildung neuer Zellen fördern.

Die Osteoporosegymnastik beinhaltet Gleichgewichts- und Koordinationsübungen, Muskeldehnungen und Kräftigung sowie Entspannungstechniken und beeinflußt positiv die Körperhaltung, Beweglichkeit und Kondition.

Kursdaten:
Wochentag Donnerstag
Uhrzeit 08.00 - 09.00 Uhr
Kursdauer 10 x 60 Minuten
Kursgebühr 80,00€
Der Teilnehmer (TN) versichert, dass die Angaben zu seiner Person richtig sind, ihm keine Erkrankungen bekannt sind, die eine Teilnahme an diesem Kurs beeinträchtigen können und dass er sporttauglich und in der Lage ist, das Angebot durchführen zu können.

Er versichert, den Kursleiter, über eventuelle Kontraindikationen (Gegenanzeigen) oder während der Sitzungen auftretenden gesundheitliche Störungen sofort informieren.

Dem TN wird empfohlen, vor der Teilnahme einen Gesundheitscheck bei einem Arzt durchführen zu lassen. Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigene Gefahr, Schadensersatzansprüche aller Art sind ausgeschlossen. Die Teilnahmeverpflichtung richtet sich nach den derzeitig gültigen Vorgaben der gesetzlichen Krankenkassen.

Die Anmeldung ist verbindlich, sobald das Anmeldeformular bei uns eingegangen ist und eine Lastschriftzusage vorliegt oder der Kurs bar in unserer Einrichtung bezahlt ist.

Die Zahlung erfolgt sofort bei der Abgabe der schriftlichen Anmeldung oder bei unterschriebener b. z. w. bei Internetanmeldungen bestätigter einmaliger Lastschriftermächtigung zum Kursbeginn.

Bei Absagen seitens des TN werden folgende Gebühren fällig:
10,00 € bis 4 Wochen vor Kursbeginn; 50% der Gebühr bis 1 Woche vor Kursbeginn ; 100% der Gebühr bei weniger als einer Woche vor Kursbeginn.

Bei verbindlicher Weitergabe des Kursplatzes an einen Ersatzteilnehmer, entstehen für die Absage keine Kosten.

Bei Kursabsagen seitens Physio-VITA® entstehen diese Kosten nicht. Bereits gezahlte Kursgebühren erstatten wir in diesen Fällen zurück. Schadensersatzansprüche aus abgesagten Kursen bestehen nicht. Kurse können z. B. wegen Erkrankung der Kursleitung, zu geringer Beteiligung oder anderer von uns nicht zu vertretender Anlässe abgesagt werden.: